Wie schütze ich meine Daten richtig? – Fachkraft für Datenschutz

Wie schütze ich meine Daten richtig? - Fachkraft für Datenschutz

03 Jul Wie schütze ich meine Daten richtig? – Fachkraft für Datenschutz

Wie schütze ich meine Daten richtig? Diese Frage ist aktueller und wichtiger denn je, da der Schutz von personenbezogenen Daten letztendlich jeden von uns betrifft und am Herzen liegt. Um in diesem Bereich optimal aufgestellt zu sein, bieten wir euch beim EHV eine berufsbegleitende Weiterbildung zur „Fachkraft für Datenschutz“, dazu später mehr.

Denn im Zeitalter der Digitalisierung und künstlichen Intelligenz wird es immer schwieriger, Datenmissbrauch zu verhindern und persönliche Informationen davor zu schützen, nicht in die falschen Hände zu geraten. Umso wichtiger ist es also, zu verstehen, was Datenschutz ist und wie er funktioniert.

Was ist Datenschutz und warum ist er so wichtig? 

Hierbei geht es im Wesentlichen darum, persönliche oder vertrauliche Informationen, die im Zusammenhang zu einer bestimmten Person stehen, zu schützen und davor zu bewahren, dass diese nicht an unbefugte Personen geraten. Dazu gehören selbstverständlich Kontaktdaten, wie Name, Telefonnummer, Adresse usw., aber auch Verhältnisse oder Beziehungen der Person. Als Datenschutzbeauftragte/-r kümmert man sich um den sorgfältigen Umgang damit.

Über den Schutz vor missbräuchlicher Datenverarbeitung hinaus, stellt er außerdem sicher, dass auch das im Grundgesetz verankerte Recht auf informelle Selbstbestimmung geschützt wird.

Geprägt wird der Datenschutz bei uns in Deutschland zum einen durch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und das neue Bundesschutzgesetz (BDSG), beide regeln welche Vorgaben es für eine rechtmäßige Datenverarbeitung gibt und wie eventuelle Verstöße dagegen behandelt werden müssen.

Die technologischen Fortschritte der letzten Jahre haben uns schon längst beeindruckende, neue Türen geöffnet. Aber wir alle müssen uns auch der dadurch entstehenden Gefahren bewusst sein.

Wie wird es weitergehen? 

Der Anspruch auf Datenschutz wird mit fortschreitender Technologie stetig steigen, dabei ist es wichtig, immer optimal informiert und anpassungsfähig zu sein. Und hier kommt unser Weiterbildungsprogramm zur „Fachkraft für Datenschutz“ ins Spiel.

Was bietet dir unser Programm?

Wir bieten dir eine berufsbegleitende Weiterbildung zur Fachkraft für Datenschutz, deren Datenschutzschulung sich inhaltlich an der entsprechenden Prüfungs- und Zertifizierungsordnung der DEKRA orientiert. Das ist nicht nur für Großunternehmen relevant, sondern auch für kleinere Betriebe, die bestrebt sind die DSGVO-Pflichten zu erfüllen und Datenschutz lernen wollen. Denn wir haben gelernt: Datenschutz ist in der Geschäftswelt für Unternehmen mit personenbezogenen Daten von Nutzern und Kunden immer essentiell und Datenschützer*innen sind so gefragt wie noch nie.

Einen genauen Überblick über unser Weiterbildungsprogramm und den Inhalt bekommst du auf unserer Website unter diesem Link:

Dort kannst du dir auch kostenloses Infomaterial herunterladen oder dich direkt für die Weiterbildung anmelden!

Also, worauf wartest du noch? Lerne jetzt alles rund ums Thema Datenschutz mit deiner Weiterbildung zum Datenschutzbeauftragten. Sei bestens informiert, wenn es auch in der Zukunft immer wichtiger wird, Daten richtig zu schützen. Wir freuen uns auf dich!

Foto 14.05.24, 12 33 18 (2)

Emma Risch

Ich schreibe seit September 2023 für das EHV Magazin Beiträge rund um die Themen Fernstudium und Online-Weiterbildung. Und auch privat bin ich ein echter Bücherwurm und begeistere mich für Geschichten aller Art.