Buchtipp: Konzentriert arbeiten von Cal Newport

Buchtipp Fernstudium Konzentriert arbeiten

08 Feb Buchtipp: Konzentriert arbeiten von Cal Newport

Wenn wir ein Fernstudium beginnen, sind Fokus und Zeitmanagement Themen, mit denen wir uns intensiv auseinandersetzen müssen. Was wäre, wenn wir die Zeit am Abend oder in den frühen Morgenstunden am Wochenende konzentrierter für die Bearbeitung unseres Lernstoffes nutzen würden? In diesem Beitrag haben wir einen Buchtipp zum Thema Deep Work für dich.

Zum Autor des Buches

Cal Newport ist ein US-amerikanischer Informatikprofessor der Georgetown University. Er schreibt über Deep Work und beschreibt, wie wir lernen können uns wieder besser bei der Wissensarbeit zu konzentrieren. Deep Work ist nötig, da wir in Zeiten von Ständigem online sein, so vielen Ablenkungen ausgesetzt sind wie nie zuvor.

Zum Inhalt des Buches

Warum kann dieses Buch für dein Fernstudium hilfreich sein? Die Basis unseres EHV-Studienkonzeptes ist, dass wir dir kontinuierlich Wissen vermitteln. Für jede Woche findest du in deinem Campus den Lernplan, der dir sagt, was du in dieser Woche zu tun hast. Für diese wöchentlichen Lernzeiten brauchen wir Strategien, wie wir die Zeit so konzentriert wie möglich nutzen können. Die Lernzeiten unserer Studierenden sind unterschiedlich. Die Strategien reichen vom wöchentlichen Lernen bis zum Lernen am Wochenende.

Fakten zum Buch

  • Buchtitel: Konzentriert arbeiten
  • Autor: Cal Newport
  • Verlag: Redline Verlag
  • Seitenzahl: 271
  • Genre: Sachbuch
  • ISBN: 978-3-86881-657-0

Ablenkung ist eine der größten Hürden, die wir beim Arbeiten am PC überwinden müssen. Dank des Internets und dem ständigen Klingeln in unserem E-Mail-Postfach und auf unserem Handy haben wir es verlernt, uns in einen Zustand des wirklich konzentrierten Arbeitens zu begeben.

Im ersten Teil des Buches erfahren wir, was sich hinter der Idee von Deep Work verbirgt. Seit wann es diesen Begriff gibt und dass es eine wiederkehrende Arbeitsweise ist, die die Lebensgeschichten einflussreicher Persönlichkeiten der älteren sowohl der jüngeren Geschichte beeinflusst hat. Genau diese Geschichten sind spannend. Wir lernen mit ihnen und sie inspirieren uns, unseren konzentrierten Fokus zu suchen und zu finden.

Buchzitat aus dem Kapitel 1 - Deep Work ist wertvoll
... die besten Studierenden begriffen die Rolle, die Intensität für die Produktivität spielt, und scheuten daher keine Mühe, ihre Konzentration zu maximieren - wodurch sie die notwendige Zeit für die Klausurvorbereitung oder für das Schreiben von Hausarbeiten radikal reduzierten, ohne die Qualität der Ergebnisse zu beeinträchtigen.

Der zweite Teil gibt uns die Regeln an die Hand, von denen wir vielleicht einige schon kennen. Wir wissen, dass unser Handy Ablenkung pur bedeutet. Wertvoll ist z. B. der Tipp, dass wir feste Rituale in unserem Alltag brauchen. Wenn wir das für unser Fernstudium anwenden, z. B. jede Woche zur gleichen Zeit lernen, erschaffen wir nach etwa 2 Monaten die Gewohnheit, die uns hilft, diese Zeit in unserem Wochenplan fest unserer Lernzeit zu widmen und so unsere aktuellen Lernziele zu erreichen.

2
Buchzitat aus dem Kapitel - Teil 2 - Die Regeln - Konzentriert arbeiten, Seite 100
Wenn Sie dagegen kluge Routineabläufe und Rituale verwenden - vielleicht eine festgelegte Zeit und eine ruhige Umgebung für Ihre allnachmittäglichen fokussirten Aufgaben-, brauchn Sie viel weniger Willenskraft aufzuwenden, um anzufangen und bei der Sache zu bleiben.
5

Fazit

Konzentriert arbeiten von Cal Newport ist ein Sachbuch, das mithilfe vieler konkreter Beispiele zeigt, welche Erfahrungen Menschen mit dem Thema Deep Work bereits gemacht haben. Es inspiriert und zeigt Strategien auf, wie wir zum produktiven Fokus zurückkehren können.

Dieser Artikel ist auf redaktioneller Ebene entstanden.