Industriemeister Metall (IHK)

entrepreneur-2326419_1920_pixabay

Fakten auf einen Blick:

 

Abschluss:
Gepr. Industriemeister/in Metall (IHK)

 

Studienbeginn:

Sommer- und Wintersemester

nächster Start: 01.09.2019

 

Besonderheiten:

Online-Aufstiegsfortbildung

iPad geschenkt!

 

Dauer:

30 Monate

 

 

Teilnahmebetrag:

119,- Euro pro Monat /

gesamt 3.570,- Euro

 

Freie Plätze:

> 10

 

Als Geprüfte/r Industriemeister/in Metall (IHK) sind Sie außerordentlich attraktiv für den Arbeitsmarkt. An der Schnittstelle zwischen Produktion und Betriebswirtschaft behalten Sie die betrieblichen Prozesse in ihrer Gesamtheit im Blick – dank Ihres Fachwissens und Ihrer praktischen Erfahrung. Mit diesem Know-how gehören Sie zum Kreis jener hochqualifizierten Spezialisten, nach denen große, aber auch kleine und mittelständische Betriebe händeringend suchen.

 

Im Rahmen der Aufstiegsfortbildung zum/zur Gepr. Industriemeister/in  Metall (IHK) werden Ihre vorhandenen Erfahrungen und Fähigkeiten gezielt ausgebaut. Praxiserfahrene Dozenten fördern Ihr ökonomisches und analytisches Denkvermögen, Ihr organisatorisches Talent und Ihre Führungsstärke. Dazu geben wir Ihnen unsere speziell aufbereiteten Lehrmaterialien an die Hand. Zur vollumfänglichen und vertiefenden Ausbildung gehört auch, dass wir Ihre technischen Qualifikationen schulen und intensiv trainieren.

 

„Sobald jemand in einer Sache Meister geworden ist,
sollte er in einer neuen Sache Schüler werden.”

Gerhart Hauptmann


Die Aufstiegsfortbildung zum/zur Gepr. Industriemeister/in Metall (IHK) ist berufsbegleitend konzipiert. Praxisorientiert und in persönlicher Arbeitsatmosphäre bereiten Sie sich auf Ihren nächsten Karrieresprung vor.

stempel_gr.

Was wir Ihnen bieten

Bei uns bilden Sie sich berufsbegleitend und flexibel weiter. Unsere Tagesseminare finden ca. alle 14 Tage zu berufsverträglichen Zeiten statt. Weitere Onlineseminare finden unter der Woche von 19.00 bis 21.00 Uhr statt. Via Online-Konferenzschaltung sind Sie entweder live im Hörsaal dabei oder Sie verfolgen das aufgezeichnete Onlineseminar im Nachhinein. Auf unserer E-Learning-Plattform erhalten Sie den entsprechenden Support. Inhaltliche Unterstützung gewähren Ihnen die speziell angefertigten Studienmaterialien, die Sie jeweils zu Beginn des Semesters erhalten. Organisatorische Betreuung bieten wir Ihnen jederzeit durch Ihren persönlichen Studienbetreuer.

Abschluss

Absolvieren Sie alle notwendigen Prüfungen der Weiterbildung sowie die abschließende mündliche Prüfung erfolgreich, wird Ihnen der Titel Geprüfte/r Technische/r Fachwirt/in (IHK) verliehen.

ZFU_WFW-vorlUnsere Aufstiegsfortbildung ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zertifiziert und garantiert damit, dass mit dem Lehrgang das angestrebte Lehrgangsziel erreicht werden kann.

Unser Studienkonzept

Bei Ihrer Aufstiegsfortbildung haben Sie die Wahl! Entscheiden Sie zwischen zwei Weiterbildungsmodellen und profitieren Sie von den jeweiligen Vorteilen. Ob Unterricht vor Ort oder kostenloses iPad im Online-Studium – wir bereiten Sie ideal auf die IHK-Prüfungen vor!

 

TAGESSEMINARE ONLINE + ONLINE-SEMINARE + IPAD GESCHENKT
Von der ersten Unterrichtseinheit an werden Sie von uns auch technisch optimal ausgestattet: mit einem Apple iPad. Mit Hilfe des hochwertigen Tablets nehmen Sie die Lehrveranstaltungen online wahr – entweder live oder im Nachhinein. Auf unserer Online-Lernplattform EHV-liveC@MPUS stehen Ihnen sämtliche Aufzeichnungen im Anschluss an die EHV-liveSeminare zur Verfügung, sodass Sie den Veranstaltungen nicht nur ortsunabhängig folgen können, sondern dabei auch zeitlich flexibel bleiben.

 

TAGESSEMINARE VOR ORT + ONLINE-SEMINARE
Nutzen Sie neben den regelmäßig durchgeführten EHV-liveSeminaren die Möglichkeit der Tagesseminare vor Ort. Bei diesem Modell haben Sie die Möglichkeit, in einem EHV-Studienzentrum an 19 Präsenzveranstaltungen (13 Tagesseminare + Prüfungsvorbereitung vor Ort) teilzunehmen, die von unseren Dozenten durchgeführt werden.

2

Die Wissensvermittlung erfolgt fortlaufend und regelmäßig. Der wiederholende und vertiefende Diskurs in den Seminaren ergänzt Ihr selbst angeeignetes Wissen. Zusätzliche Übungen und Fallstudien fördern Ihr Verstehen und bereiten Sie optimal auf die Modulprüfungen vor. Wann Sie eine IHK-Prüfung ableisten, entscheiden Sie natürlich selbst und flexibel. Die Prüfungen werden extern, in Ihrer zuständigen Industrie- und Handelskammern durchgeführt.

Unsere Dozenten leisten mit ihrer umfangreichen Erfahrung einen wichtigen Beitrag zu Ihrem Lernerfolg. Hierzu nutzen wir z.B. Fallbeispiele und Kleinprojekte im Rahmen der EHV-liveSeminare und vor allem der Prüfungsvorbereitung vor Ort. Durch diese Organisation erhalten Sie regelmäßig Feedback – für Ihren Lernerfolg!

EHV-liveC@mpus

Lernen leichtgemacht: Innovativ, individuell, informativ – so präsentiert sich unser EHV-liveC@MPUS. Dahinter verbirgt sich ein E-Learning-System, das Sie in Ihrer Weiterbildung in vielfältiger Weise unterstützt.

 

iPad-Air-White-Perspective-by-GWENOZunächst einmal liefern wir Ihnen über dieses Medium alle relevanten Daten und Termine zu Ihrer Aufstiegsfortbildung. So bleiben Sie nicht nur über Neuerungen auf dem Laufenden, sondern haben auch stets einen Überblick über Ihren Lernstoff. Sie fi nden hier zusätzliche Studienmaterialien, nützliche Hilfestellungen und schnelle Kommunikationsmöglichkeiten wie Chats und Foren. Darüber hinaus stehen Ihrer Lerngruppe virtuelle Arbeitsräume zum kooperativen Arbeiten zur Verfügung. All das soll Ihnen das Lernen so leicht wie möglich machen.

Studienverlauf

Die Aufstiegsfortbildung zum/r Geprüften Industriemeister/in Metall (IHK) erstreckt sich über 30 Monate, in denen Sie zeitlich jedoch flexibel bleiben. Ihre Fortbildung umfasst 13 (Online-) Tagesseminare, 88 EHV-liveSeminare sowie angeleitete Selbstlernphasen. Das Pensum können Sie sich nach Ihren Bedürfnissen individuell vornehmen.

Inhaltlich gliedert sich die Aufstiegsfortbildung in die vier Bereiche „Basisqualifikation“, „Technik“, „Organisation“ und „Führung & Personal“. Eine umfangreiche Darstellung der Ausbildungsinhalte erhalten Sie gerne im Rahmen unserer kostenlosen Studiengangsbroschüre.

In der folgenden Übersicht finden Sie die einzelnen Module dieser Themenbereiche:

verlauf_1
Wirtschaftsbezogene Qualifikationen
  • Lern- und Arbeitsmethodik
  • Volks- und Betriebswirtschaftslehre
  • Rechnungswesen
  • Recht und Steuern
  • Unternehmensführung
Technische Qualifikationen
  • Naturwissenschaftliche und technische Grundlagen
  • Technische Kommunikation und Werkstofftechnologie
  • Fertigungs- und Betriebstechnik
Handlungsspezifische Qualifikationen
  • Absatz-, Materialwirtschaft und Logistik
  • Produktionsplanung, -steuerung, -kontrolle
  • Qualitäts- und Umweltmanagement, Arbeitsschutz
  • Führung und Zusammenarbeit

Zulassungsvoraussetzungen

Für die Teilnahme an unserer Aufstiegsfortbildung gibt es keine Zulassungsvoraussetzungen. Möchten Sie an den Prüfungen der IHK teilnehmen, müssen Sie die nachfolgenden Voraussetzungen nachweisen. Das Ablegen der IHK-Prüfungen ist jedoch nicht verpflichtend, um unser Weiterbildungsprogramm zu absolvieren und unsere Teilnahmebescheinigung zu erhalten.

  • Ausbildung

  • ausbildung_gr
    • Abschluss einer kaufmännischen, verwaltenden oder gewerblich-technischen Berufsausbildung
    • Abschluss einer anderen Berufsausbildung + 1 Jahr Berufspraxis im kaufmännischen oder gerwerblich-technischen Bereich
  • Berufserfahrung

  • icon_berufserfahrung_gr

    Auch ohne Abschluss einer Berufsausbildung können Sie sich zum/r Technischen Fachwirt/in (IHK) ausbilden lassen. In diesem Fall müssen Sie eine mindestens vierjährige Berufserfahrung vorweisen.

Finanzierung

EHV-Sozial-Garantie

Treten nach dem Studienbeginn unvorhersehbare Gründe (nachgewiesen langandau­ernde Krankheit, Arbeitslosigkeit) auf, können Sie eine zeitweise Stundung (maximal 3 Monate) der Raten vereinbaren. Diese Möglichkeit räumen wir Ihnen ein, wenn Sie bis zu diesem Zeitpunkt alle fälligen Zahlungen ordnungsgemäß gezahlt haben.

ÜBERBLICK

 

TEILNAHMEGEBÜHR:

119,- Euro / Monat (30 Monate Laufzeit)

gesamt 3.570,00 Euro

 

 

Gerne geben wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre Studiendauer um 6 Monate kostenfrei zu verlängern. Während dieser Zeit stehen Ihnen weiterhin alle Leistungen des EHV zur Verfügung.

Förderung

Bund und Land fördern den Weiterbildungsgedanken durch verschiedene Unterstützungen. Zu Ihren persönlichen Voraussetzungen und Möglichkeiten der Förderungen beraten wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch. Auszugsweise stellen wir Ihnen nachfolgend einige Förderungen zur Verfügung. Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserer Förderungsbroschüre.

  • Arbeitgeberförderung

  • Aufstiegs-BAföG

  • Steuerliche Ersparnis

  • Bildungsförderung der einzelnen Bundesländer

JETZT KOSTENFREIES INFOMATERIAL ANFORDERN


Weitere Informationen sowie Termine für Ihren Wunschstandort finden Sie in unserer Broschüre.
Gerne beraten wir Sie auch am Telefon oder per Mail:
040 / 688 91 552 0
beratung@ehv-fernstudium.de

Sie möchten sich direkt anmelden? Das Anmeldeformular erhalten Sie HIER.