jetzt kostenfreies Infomaterial anfordern!

Zertifikatsstudium Betriebswirtschaft (BWL)

zsbwl

Fakten auf einen Blick:

 

Abschluss:

Zertifikat

 

Dauer:

2 Semester

 

Studienzentren:

Berlin, Frankfurt a. M., Hannover,

Hamburg (Bad Oldesloe), München

 

Studienbeginn:

jeweils 01.03. / 01.09.

 

ECTS:

30 Credits

 

Bersonderheit: 

Online-Studium möglich

 

Teilnahmegebür:

1.730,- Euro oder

199 Euro / Monat (9 Monate Laufzeit)

 

Anmeldeschluss:

jeweils 28.02. / 28.08.

Das berufsbegleitende Zertifikatsstudium Betriebswirtschaftslehre (BWL) vermittelt Ihnen einen kompakten Überblick über die wirtschaftswissenschaftlichen Grundlagen sowie zu Managementkompetenzen. Sowohl die ökonomischen Kenntnisse als auch die unterschiedlichen Managementinstrumente sind heutzutage in allen Bereichen wirtschaftlichen Handelns erforderlich.

 

„Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.”

Franz Kafka


Die Weiterbildung Betriebswirtschaftslehre ist tätigkeitsbegleitend konzipiert und bescheinigt Ihnen 30 Credits im Notensystem der europaweiten Hochschulen.

stempel_gr.

Was wir Ihnen bieten

Bei uns bilden Sie sich tätigkeitsbegleitend und flexibel weiter. Die Präsenzseminare finden ausschließlich an Wochenenden an Ihrem gewünschten EHV-Studienzentrum statt. Gerne können Sie die Präsenzseminare auch bequem von zu Hause wahrnehmen. Via Online-Konferenzschaltung sind Sie entweder live im Hörsaal dabei oder Sie verfolgen das aufgezeichnete Präsenzseminar im Nachhinein. Auf unserer E-Learning-Plattform erhalten Sie den entsprechenden Support. Inhaltliche Unterstützung gewähren Ihnen die speziell angefertigten Studienmaterialien, die Sie jeweils zu Beginn des Semesters erhalten. Organisatorische Betreuung bieten wir Ihnen jederzeit durch Ihren persönlichen Studienbetreuer.

Wissenschaftliche Fundiertheit

Die Weiterbildung wurde auf akademischer Grundlage entwickelt und bescheinigt Ihnen am Ende des Kurses die erfolgreiche Teilnahme. Praxisnah wird Ihnen in dem Zertifikatsstudium das notwendige Know-how zur Verfügung gestellt, um Ihren jetzigen und zukünftigen Aufgaben stets gewachsen zu sein. Sie werden insgesamt befähigt, die wirtschaftlichen Auswirkungen und Zusammenhänge Ihrer Entscheidungen zu beurteilen.

Zielgruppe

Der Zertifikatskurs Betriebswirtschaft (BWL) ist für alle geeignet, die die Grundlagen des betriebswirtschaftlichen Handelns erlernen oder festigen möchten.

Unser Studienkonzept

Unser Fernstudienmodell verknüpft angeleitete Selbststudienphasen mit kombinierten Präsenzseminaren. Die Studieninhalte werden in den Präsenzseminaren praxisnah durch Übungen und Fallstudien ergänzt. Gerne können Sie diese zum regen Austausch mit den Lehrenden nutzen. Beispielsweise, um noch offene Fragen zum Verständnis der Themen zu klären. Die Präsenzseminare finden ausschließlich an Wochenenden statt. Alle Präsenzseminare sind ebenfalls online wahrnehmbar. Mittels Konferenzschaltung sind Sie entweder live im Hörsaal mit dabei oder Sie verfolgen im Nachhinein die aufgezeichnete Veranstaltung. Für Berufstätige, die sich tätigkeitsbegleitend weiter qualifizieren möchten, ist unser Studienkonzept ideal.

konzept_1

Die Wissensvermittlung erfolgt fortlaufend und regelmäßig. Der wiederholende und vertiefende Diskurs in den Präsenzseminaren ergänzt Ihr selbst angeeignetes Wissen. Zusätzliche Übungen und Fallstudien fördern Ihr Verstehen. Gerne geben wir Ihnen die Möglichkeit, an Hochschulprüfungen teilzunehmen. Auf diese Weise können Sie Ihren Lernerfolg testen. Die Teilnahme ist Ihnen jedoch vollkommen freigestellt.

Sie werden alleinig von erfahrenen DozentINNen und ProfessorINNen unterrichtet. Diese stehen Ihnen auch außerhalb der Präsenzseminare zur Verfügung. Weitere Unterstützung erhalten Sie jederzeit durch Ihren persönlichen EHV-Studienbetreuer. Dieser ist jederzeit für Sie erreichbar und kümmert sich mit besonderer Sorgfalt um Ihre Anliegen, Fragen und Probleme.

Unsere Standorte

Die Präsenzseminare finden i.d.R. alle 14 Tage an unseren bundesweiten Studienzentren statt. An diesen legen wir hohen Wert auf moderne Räumlichkeiten, in denen eine angenehme Arbeits- und Lernatmosphäre herrschen kann. Eine technisch einwandfreie Ausstattung für das zeitgemäße Lernen und Lehren setzen wir in allen Hörsälen und Seminarräumen voraus. Freuen Sie sich auf ein angenehmes Lernumgebung!

Sie können die Präsenztermine auch ganz bequem online von zu Hause oder unterwegs wahrnehmen. PC, Tablet und Smartphone sei Dank!

ZS-BWL

 

Unsere Standorte für den Studiengang Bachelor Wirtschaft (B.A.):

 

  • Berlin
  • Hamburg (Bad Oldesloe)
  • Frankfurt a. M.
  • München
  • Hannover

 

 

Weitere Standorte, an denen wir unsere Weiterbildungsprogramme durchführen, können Sie hier einsehen.

Studienverlauf

Unser Studienangebot umfasst ca. 2 Semester (30 ECTS) und beinhaltet eine maximale Flexibilität im Studienverlauf. Eine umfangreiche Darstellung der Studieninhalte erhalten Sie gerne im Rahmen unserer kostenlosen Studiengangsbroschüre.

In unserer Übersicht finden Sie die einzelnen Module des Studiums:

verlauf_1
Grundlagen der Betriebswirtschaft
  • Einführung in die theoretischen Ansätze und Methoden in der Betriebswirtschaftslehre
  • Entwicklung von Methodenkompetenz
  • Ziele und Planung in der Betriebswirtschaftslehre
  • Führungsstile und -konzepte
  • Rechtsformen
  • Kostenrechnung
  • Finanzierung und Investition
  • Absatz
Grundlagen des wirtschaftlichen Handelns
  • Marginalprinzip, Opportunitätskosten, komparative Kostenvorteile, Marktgleichgewicht
  • Angebot und Nachfrage, Elastizitäten, Produzenten- und Konsumentenrente, Markteingriffe
  • Marktversagen, Effizienz des Marktmechanismus, Externalitäten, Produktions- und Kostenfunktionen
  • Marktformen der vollständigen Konkurrenz und des Monopols
Unternehmensorganisation
  • Einführung in die Aufbau- und Ablauforganisation – Organisationsbegriff
  • System und Prozess
  • Inhalt und Umfang des Organisierens
  • Aufbauorganisation Grundlagen, Organisationsformen, Dokumentation
  • Datenermittlung als Grundlage der Ablauforganisation
  • Analyse von Arbeitsabläufen – Ablaufabschnitte und Ablaufarten
  • Synthese von Arbeitsabläufen – Vorgabezeitermittlung
  • Prozessorientierte Unternehmensorganisation
Strategisches Marketing
  • Grundlagen des Marketings
  • die Verhaltens- und Informationsgrundlagen im Marketing
  • Methoden der Marketingforschung
Grundlagen des Wirtschaftsrechts
  • Rechtsordnung
  • Personen des Rechtsverkehrs und Gegenstände des Rechts
  • allgemeines Schuldrecht (insbesondere Vertrags- und Leistungsstörungsrecht, Schadensersatzrecht, Stellvertretungsrecht, Allgemeine Geschäftsbedingungen)
  • besondere vertragliche Schuldverhältnisse (insbesondere Kaufvertrag, Gebrauchsüberlassungsverträge und Tätigkeitsverträge)
  • besondere gesetzliche Schuldverhältnisse (insbesondere ungerechtfertigte Bereicherung und unerlaubte Handlungen)
  • Sachenrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht
Buchführung und Jahresabschluss
  • Grundbegriffe des Rechnungswesen
  • GoB
  • Jahresabschluss
  • Verbuchung wichtiger Geschäftsvorfälle (u.a. Waren, RHB, Personal, AV, Leasing)
  • Erfolgsverbuchung
  • Einführung Bilanzanalyse
Kosten- und Leistungsrechnung
  • Analyse von Entscheidungsproblemtypen
  • statische und dynamische Investitionsrechenverfahren
  • Investitionsdauerentscheidungen (simultane Investitions- und Finanzplanung, Korrekturverfahren, Sensitivitätsanalysen,
  • Entscheidungsprinzipien bei Risiko
  • Entscheidungsregeln bei Ungewissheit
  • Finanzierungsformen (Eigen- und Fremdfinanzierungsformen, Mischformen und Surrogate)
  • Finanzierungsregeln

Finanzierung und Zulassungsvoraussetzungen

Bei uns lernen Sie die Grundlagen der BWL auch ohne Abitur. Ihnen wird das wirtschaftliche Denken und Handeln in i.d.R. zwei Semestern vermittelt. Dieses beruht auf der Annahme, dass Güter grundsätzlich knapp sind und dementsprechend einen ökonomischen Umgang erfordern. Anschaulich und praxisnah vermitteln Ihnen erfahrene DozentINNen ihr Wissen. Nach Abschluss des Zertifikatskurses sind Sie in der Lage, grundlegende ökonomische Zusammenhänge zu verstehen und erläutern zu können.

Überblick

 

TEILNAHMEGEBÜHREN:

1.730,- Euro

oder 199,- Euro / Monat (9 Monate inkl. Ratenzahlungsgebühr)

 

 

Etwaige Verpflegungs-, Reise- und Übernachtungskosten sind nicht enthalten.

 

In der Teilnahmegebühr enthalten sind u.a.:

  • Studienbücher
  • Präsenzveranstaltungen
  • E-Learning-Plattform

 

Gerne beraten wir Sie persönlich zu individuellen Finanzierungsmöglichkeiten.

 

Um den Zertifikatskurs erfolgreich zu absolvieren, sollten Sie erste Erfahrungen in der BWL aufweisen können. Bestmöglich haben Sie eine kaufmännische Ausbildung abgeschlossen oder vergleichende Kenntnisse.

Förderung

Bund und Land unterstützt den Weiterbildungsgedanken durch verschiedene Programme. Zu Ihren persönlichen Voraussetzungen und Möglichkeiten der Förderungen beraten wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch. Auszugsweise stellen wir Ihnen nachfolgend einige Förderungen zur Verfügung. Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserer Förderungsbroschüre.

  • Steuerliche Ersparnis
  • QualiScheck Rheinland Pfalz
  • Bildungsscheck Nordrhein-Westfalen

  • Berufsförderungsdienst Bundeswehr

JETZT KOSTENFREIES INFOMATERIAL ANFORDERN


Weitere Informationen sowie Termine für Ihren Wunschstandort finden Sie in unserer Broschüre.
Gerne beraten wir Sie auch am Telefon oder per Mail:
040 / 688 91 552 8
beratung@ehv-fernstudium.de

Sie möchten sich direkt anmelden? Das Anmeldeformular erhalten Sie im Downloadbereich.